ELR Entwicklungskonzeptionen

Strukturförderung heißt Lebensqualität erhalten und verbessern. Mit dem Entwicklungsprogramm Ländlicher Raum (ELR) hat das Land Baden-Württemberg über das Ministerium für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz ein umfassendes Förderangebot für die strukturelle Entwicklung ländlich geprägter Städte und Gemeinden geschaffen. Gefördert werden Projekte, die lebendige Ortskerne erhalten, die zeitgemäßes Leben und Wohnen ermöglichen, die eine wohnortnahe Versorgung sichern sowie zukunftsfähige Arbeitsplätze schaffen. Dabei ist die aktive Beteiligung von Bürgerinnen und Bürgern und die interkommunale Zusammenarbeit von besonderer Bedeutung. Beiträge zum Ressourcen- und Klimaschutz sind bei kommunalen Projekten Pflicht und führen bei privaten Projekten zu einem Fördervorrang. Projektträger und Zuwendungsempfangende können neben den Kommunen auch z.B. Vereine, Unternehmen und Privatpersonen sein. Wir beraten und unterstützen Gemeinden mit Entwicklungskonzepten umfassend und begleiten sie bei der Umsetzung und bei Modellvorhaben, wie z.B. MELAPPLUS oder Schwerpunktgemeinden im ELR. Bei Gesprächen vor Ort beraten wir die Eigentümer von sanierungsbedürftigen oder leerstehenden Gebäude zu möglichen Maßnahmen und den Fördermöglichkeiten.

e:lr-Informationen zu Schwerpunktgemeinden

< zurück
  • ELR © Martin Wypior
  • ELR © Martin Wypior
  • ELR © Martin Wypior
  • ELR